Jetzt erschienen: Panis Leben

Peter „Pani“ Pauliks in seinem Studio. Hier hat er seine erste CD eingespielt und auch abgemischt. Foto: Podszun

Ibbenbüren

Laggenbeck. Mit 16 Jahren hat Peter „Pani“ Pauliks mit der Musik begonnen, mit 20 die ersten eigenen Lieder geschrieben. Zwischenzeitlich hat er in zahlreichen Formationen gesungen und Gitarre gespielt, von denen in Ibbenbüren sicherlich das Duo „Pani & Zink“ die bekannteste ist. Heute zählt der Laggenbecker 49 Jahre und hat soeben seine erste eigene CD mit dem Titel „Leben“ veröffentlicht.

„Die Idee, eine CD aufzunehmen ist schon viele Jahre alt“, erinnert sich Pani, „und konkret habe ich vor fünf Jahren mit den ersten Aufnahmen begonnen.“

Das Besondere: Fast alles an der CD hat Pani selbst gemacht. Die Texte – ausnahmslos deutsche – und die Musik stammen alle aus eigener Feder, Gesang und Gitarren hat Pani selbst eingespielt, Unterstützung bekam er von seinem Duo-Partner Tommy Zink, der Gitarren und Background-Gesang beisteuerte und von Matthias Jansen, der den Bass einspielte. Gemischt und arrangiert ist die CD wiederum von Pani selbst. „Ich habe fast ein Jahr mit dem Feintuning der Aufnahmen verbracht“, berichtet Pani. „Mir viel Zeit dafür zu nehmen, diesen Luxus habe ich mir bewusst gegönnt – es hat ja schließlich auch keiner auf das Album gewartet“, schmunzelt er.
Und es hat sich gelohnt: Herausgekommen ist ein absolut sauber und professionell produziertes Album mit erkennbar eigenem Stil, nicht nur was die Musik, sondern auch was Arrangement und Produktion anbelangt.
Stilistisch definitiv eine Rock-CD hat Pani abgeliefert, deutschsprachig, teils rockig, teils balladenhaft und nicht zuletzt auch zu einem guten Teil melancholisch. „Lieder zum Nachdenken; kein Friede-Freude-Eierkuchen-Album“, beschreibt Pani sein Album inhaltlich. „Die Lieder handeln von Themen, die rund um mich herum passiert sind.“

Panis Favorit auf dem Album ist der Song „Getrieben“, zu dem er einen sehr persönlichen Bezug hat.

Wer reinhören möchte in die CD (und natürlich auch kaufen): Zu bekommen ist Panis „Leben“ ab Freitag (19. August) bei iTunes, Amazon und JPC.


• Ausführlichere Infos zum Künstler und zur CD gibt‘s auch im Internet unter der Adresse www.timezone-records.com/kuenstler/details/pani  

 
 
Werbung