Die Raku Punkte

Die „Raku Punkte“ (v.l.): Eva-Maria Stachelbeck, Susanne Hagedorn-Menge, Angelika Faust, Angela Hoebink (vorne) und Edith Peschel.Foto: privat

Steinfurt

Ochtrup. Es wird literarisch, wenn am kommenden Sonntag (19. März) um 11 Uhr die fünf Mitglieder der Künstlerinnen-Gruppe „Raku Punkte“ ihre gemeinsame Sonderausstellung im Ochtruper Töpfereimuseum an der Töpferstraße eröffnen. 

Jede der aus Münster und Umgebung stammende Töpferinnen hat sich auf ihre individuelle Art mit dem Thema „Buch“ und „Literatur“ auseinandergesetzt und ihre Inspirationen mit dem Werkstoff Ton zum Ausdruck gebracht.

So werden für die Dauer der aktuellen Sonderausstellung „Die literarische Tafel“ bis zum 28. Mai ein festlich gedeckter Tisch der Töpferinnen zu sehen sein, jedoch anstelle lukullischer Häppchen werden literarische Kleinigkeiten in „verTONter Form“ gereicht! Man darf gespannt sein auf diese außergewöhnliche Ausstellung.

Das Team des Töpfereimuseums freut sich besonders, dass während der Laufzeit dieser Ausstellung an verschiedenen Terminen immer wieder Events zum Thema Ton/Töpfern und Literatur geben wird, was dann in der sogenannten „Finissage“ zum Abschluss der Ausstellung gipfelt. Am 28. Mai (Sonntag) um 11 Uhr endet die „literarische Tafel“ mit dem Motto „Wir lesen vor“. Die Einladung an alle Besucher, ihre Lieblingsgedichte (auch selbstverfasste) an einem antiken Pult vorzutragen, rundet die Ausstellung ab und trägt zu einem ebenso gelungenen wie lebendigen Themenvormittag bei!

Die Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und 15 bis 17 Uhr sonntags von 15 bis 17 Uhr sowie von Mai bis Oktober samstags von 15 bis 17 Uhr.

 
 
Werbung


 

AKTUELLE PROSPEKTE
Aktuelle Prospekte