Foto: CDU

Münsterland. Rund fünf Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September erhalten die münsterländischen CDU-Bundestagsabgeordneten und CDU-Kandidaten prominente Wahlkampf-Unterstützung: Die Bundeskanzlerin und CDU-Parteivorsitzende Dr. Angela Merkel wird am Dienstag (22. August) im Rahmen einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Domplatz in Münster erwartet, berichtet die CDU jetzt in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen ...

Foto: Podszun

Kreis Steinfurt (hp). Ein Ende des Skandals um mit dem Insektizid „Fipronil“ belastete Eier ist nicht in Sicht. Im Gegenteil: Die Zahl der betroffenen niederländischen Betriebe wächst, und auch einige deutsche Betriebe haben das mit Fipronil verunreinigte Antimilbenmittel „DEGA 16“ eingesetzt und belastete Eier in den Handel gebracht.

Weiterlesen ...

Foto: Schulte Renger

Kreis Steinfurt (isr). Wer schon mal Opfer eines Wohnungseinbruchs wurde, der weiß: Man fühlt sich anschließend unter Umständen so gar nicht mehr sicher in den eigenen vier Wänden. „Und dieses Unsicherheitsgefühl gilt es zu bekämpfen!“, so Frank Fichtner, Abteilungsleiter Polizei von der Kreispolizeibehörde Steinfurt.

 

Weiterlesen ...

oto: LWL/Steffen

Westfalen (lwl). Bisher haben sich über 400 Betroffene an die Regionale Anlauf- und Beratungsstelle für die Stiftung „Anerkennung und Hilfe“ gewandt. Die Beratungsstelle hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) für Menschen eingerichtet, die als Kinder und Jungendliche in der Zeit von 1949 bis 1975 in der Bundesrepublik Deutschland oder von 1949 bis 1990 in der DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder der Kinder- und Jugendpsychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben. 

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine. Rheines Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann unterzeichnete in Anwesenheit des Stadtkämmerers und Ersten Beigeordneten Mathias Krümpel sowie Henning Viehoff vom Grundstücksmanagement der Stadtverwaltung am 12. Juli bei einem Notartermin in Düsseldorf die Kaufverträge für das Hertie- und das Mensing-Grundstück.

Weiterlesen ...

Foto: Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt. Seit 2010 trägt die Kreisverwaltung Steinfurt das Zertifikat „audit berufundfamilie“. Die Teilnahme am Audit erfolgte im Rahmen des Kreisentwicklungsprogramms. Herausgestellt werden sollte, dass die Kreisverwaltung Familienfreundlichkeit nicht nur fördert und fordert, sondern als Arbeitgeber selbst mit gutem Beispiel vorangeht.

Weiterlesen ...

Foto: Ralf Emmerich

Kreis Steinfurt. Mit „Alla Turca“ brachte das bekannte Pindakaas Saxophon Quartett im letzen Winter sein bislang erfolgreichstes Kindermusiktheaterstück auf die Bühne: Rund 14.000 Grundschulkinder in Westfalen sahen das orientalische Musikmärchen um den Flaschengeist Flizmed. 2017 bietet das Ensemble „Alla Turca“ erstmals im Kreis Steinfurt an.

Weiterlesen ...

Foto: Riesenbeck International / Feldhaus

Riesenbeck. Drei hochklassige Events an einem Ort, davon eine Deutsche Meis­terschaft mit internationaler Beteiligung – und alles bei kostenlosem Eintritt. Die Organisatoren von Riesenbeck International haben sich Einiges vorgenommen bei ihrem Turnier von Donnerstag bis Sonntag (22. bis 25. Juni). 

 

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Münster/Riesenbeck. Als eines der Alleinstellungsmerkmale des Volksbank-Münster-Marathons, der in diesem Jahr am 10. September in seine 16. Auflage geht, zählen die Trainingsvorbereitungen, die Münster-Marathon e.V. mit Unterstützung vieler Lauf-Treffs im Münsterland kostenlos und unverbindlich durchführt.

Weiterlesen ...

Foto: Grün-Weiß Steinbeck

Steinbeck. Der 26. Steinbecker Triathlon am Sonntag (18. Juni) – erstmals gleichzeitig mit einem Duathlon-Wettbewerb – fordert von allen Organisatoren vollen Einsatz, denn es wird voll in Steinbeck: „Die Anmeldungen laufen top dieses Jahr, knapp 800 Voranmelder haben wir schon jetzt, so viele wie selten“, so Petra Meyer von Grün-Weiß Steinbeck.  

Weiterlesen ...

Foto: privat

Kreis Steinfurt. Die Zahl ist erschreckend: Fast jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in schwierigen finanziellen und familiären Verhältnissen auf. Ihm droht die Gefahr, gesellschaftlich „abgehängt“ zu werden – durch ein instabiles soziales Umfeld, prekäre finanzielle Verhältnisse, mangelnde Förderung.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

Werbung


 

Aktuelle Prospekte