Festival „PlattSatt!“: Raten und Rätseln up Platt

Tom Zimmermann führt als Quizmaster durch den Abend. Foto: NDR Info

Niedersachsen

Spelle. Wissen Sie, was ein Poggenstauhl ist? Oder ein Ballerjan? Nein? Dann sollten Sie am Freitag (20. Oktober) um 19.30 Uhr in den Speller Wöhlehof kommen. Dort findet erstmals ein „plattdeutsches Kneipenquiz“ statt. 

Die Veranstaltung ist Teil des Festivals „PlattSatt!“, das die Emsländische Landschaft vom 19. bis zum 22. Oktober im Emsland und der Grafschaft Bentheim ausrichtet.

Das Format „Kneipenquiz“ erfreut sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit. Ratefüchse melden sich als Gruppe an und beantworten gemeinsam Fragen, die vom Quizmaster mit Powerpoint an die Wand gebracht werden. Die Gruppe mit den meisten richtigen Antworten gewinnt und nimmt die Preise mit nach Hause.

„Das Rätseln in Gruppen hat den Vorteil, dass sich niemand blamieren kann“, sagt Tom Zimmermann aus Hamburg, der den Abend leitet und schon Kneipenquizze zu verschiedenen Themen in ganz Deutschland organisiert hat. Dabei wird er von Chris­tian Lonnemann unterstützt.

Der Kreisarchivar kommt gebürtig aus Freren und spricht Platt als Muttersprache. Bei dem Quiz in Spelle werden ungewöhnliche und selten gewordene plattdeutsche Wörter genauso zum Thema gemacht wie Kurioses aus der Region. Gruppen haben noch bis zum morgigen Donnerstag (19. Oktober) die Möglichkeit, sich anzumelden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Telefonummer 05977 / 937990. Die Teilnahme ist kostenlos.

 
 
Werbung