Kurzweilig: Jackpot! Und alles wird anders

Lesefutter

Von einem Tag auf den anderen gerät Alexandras sonst so geordnetes Leben aus den Fugen, denn sie knackt den Lotto-Jackpot.

 

(BeLa) Auf einmal hat die Sektretärin 31 Millionen auf dem Konto. Doch anstatt ihren Job zu schmeißen und ab sofort im Luxus zu schwelgen, ist Alex mit der Situation anfangs regelrecht überfordert. Als sie dann noch von einem Mitarbeiter der Lottogesellschaft „verpfiffen“ wird und die Presse deswegen Jagd auf die frischgebackene Millionärin macht, flüchtet sie in einem Wohnmobil gen Süden. Der smarte Anwalt Eduard von Lichtenstein hilft ihr dabei und besucht sie sogar unverhofft während ihrer abenteuerlichen Reise, mit vielen, außergewöhnlichen Begegnungen. Am Ende kommt Alex mit einem männlichen Begleiter zurück – doch der Anwalt ist es nicht ... Die spannende Geschichte von Alexandra ist mehr als nur eine leichte Sommerlektüre und man bekommt unglaublich Lust, mit einem Camper auf Reisen zu gehen. Und hat man einmal mit dem Lesen angefangen, möchte man unbedingt wissen, wie es weitergeht. Außerdem regt die Geschichte zum Nachdenken an, ob Geld wirklich alles im Leben ist.

 
 
Werbung