Schloss Steinfurt

Foto: Verkehrsverein Steinfurt

Ausflugsziele

Das Schloss Steinfurt ist eine der ältesten und mächtigsten Wasserburgen des Münsterlandes - und eine der schönsten!

Mit außergewöhnlichem Charakter. Weil die flache Landschaft weder hohe Berge noch schroffe Klippen aufweisen konnte, ließen die damaligen Baumeister breite Wassergräben und künstliche Inseln anlegen, auf denen sie ihre Festungsanlage errichteten. So schufen die "Edlen Herren" auch das Fundament für die Stadt Steinfurt: Im Schutze der Burg entstand die erste Marktsiedlung - genannt "Stat to Stenvorde".

Die Steinfurter Burg - im Laufe der Zeit mehrfach zerstört, wieder aufgebaut und erweitert - zeigt facettenreiche Elemente aus Romanik, Rokoko und Klassizismus. Noch heute leben hier die Nachfahren der Erbauer: die Familie des Fürsten zu Bentheim und Steinfurt. Doch sind Gäste - nach Anmeldung - willkommen. Doppelkapelle, Burghöfe und der prächtige Rittersaal mit seinen geheimnisvollen Kreuzgewölben lassen die Vergangenheit lebendig werden.

 
 
Werbung


 

Aktuelle Prospekte