Die Damen sind gut drauf

In der Westfalenliga Damen treten an: (v.l.) Elsbieta Frank, Ingrid Wiggelinghoff, Gisela Kalus, Hildegard Klumps, Doris Stahlhut, Sabine Steenweg, Ingrid Hagemann, Mechthild Schnigge, Conny Scheffler und Petra Janssen. Foto: privat

Weitere

Burgsteinfurt. Die Damen 50 vom TC Burgsteinfurt hatten im Vorfeld schon Respekt vor dem ersten Spiel der Saison. Erwartet wurde nämlich eine Mannschaft aus Neheim-Hüsten, die bereits Regionalliga-Erfahrung hat und sich seit Jahren in der Westfalenliga sicher hält.

Aber dank der Einzelsiege von Petra Janssen, Conny Scheffler, Gisela Kalus und Mechthild Schnigge stand es nach den Einzeln bereits 4:2 für die Liga-Neulinge, was dann zum 6:3 komplettiert wurde durch die Doppelsiege von Conny Scheffler/Ingrid Hagemann und Sabine Steenweg/Petra Janssen. Mit dem Einstieg hoch zufrieden erwarten nun die Damen am heutigen Samstag (20. Mai) die Mannschaft aus Dortmund auf eigener Anlage. Und noch ein erfreuliches Ergebnis aus der Damenwelt vom TC Burgsteinfurt: Bereits den zweiten Sieg in Folge fuhren die Damen 40 ein gegen den TuS Altenberge: Maria Bannert, Bärbel Kösters und Sabine Rüther holten souverän die Einzelpunkte. Das erfolgreiche Doppel zum 4:2-Endstand lieferten Maria Bannert und Petra Dömer ab.

 
 
Werbung