Neuer Aufsichtsrat für die Hafen-Venhaus GmbH

Der Aufsichtsratsvorsitzende Hummeldorf (l.), der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzender Wenninghoff (Mitte) und Geschäftsführer Sändker (r.) freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit. Foto: Samtgemeinde Spelle

Wirtschaft

Spelle. Durch die personellen Veränderungen im Samtgemeinderat Spelle sowie im Gemeinderat Spelle aufgrund der Kommunalwahl im September 2016 musste die Besetzung des Aufsichtsrates der Hafen Spelle-Venhaus GmbH neu erfolgen. 

In der ersten Sitzung des Aufsichtsrates der Hafen Spelle-Venhaus GmbH wurde Samtgemeindebürgermeis­ter Bernhard Hummeldorf einstimmig zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Hafen Spelle-Venhaus GmbH wiedergewählt. Er ist bereits seit Anfang 2007 in den jeweiligen Wahlperioden zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt worden. Zum neuen stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Spelles Bürgermeister Andreas Wenninghoff einstimmig gewählt. Geschäftsführer der Hafen Spelle-Venhaus GmbH Stefan Sändker freute sich auf die weitere Zusammenarbeit im Aufsichtsrat. Hummeldorf sprach sich dafür aus, die wirtschaftsfreundlichen Rahmenbedingungen für die Unternehmen im Hafen weiter zu optimieren. Die notwendige Infrastruktur wird seit dem Ausbau zu einem trimodalen Hafen bereits vorgehalten.

Insgesamt wurden im Jahr 2016 rund 729.000 Tonnen per Schiff umgeschlagen – und somit die bisher größte Tonnage seit Bestehen des Hafens Spelle-Venhaus.

 
 
Werbung


 

Aktuelle Prospekte