Foto: Tebus

Ibbenbüren. Am kommenden Samstag (22. April) bestreiten die Tebu Volleys ihr letztes Saisonspiel bei den TSV Giesen Grizzlys. Es scheint sehr wahrscheinlich, dass es auch vorerst das letzte Spiel in der 2. Bundesliga sein dürfte, da die Volleyballer des SV Cheruskia Laggenbeck beim Vizemeister gewinnen müssen. Zudem sind die Tebus (Platz 12) auf Schützenhilfe angewiesen: Direkte Konkurrenten wie Bocholt (Platz 11) und Braunschweig (Platz 10) müssen Niederlagen kassieren.

Das Hinspiel gegen die Grizzlys war zugleich der erste Spieltag der Tebus in der 2. Bundesliga nach dem Wiederaufstieg. So schließt sich am Samstag ein Kreis einer Saison, die einem Wechselbad der Gefühle für die Laggenbecker gleicht. Im Hinspiel fehlte den Tebus die Cleverness, um einen nicht perfekt eingespielten Gegner zu bezwingen. Zwei Sätze gingen in die Verlängerung. Alle drei Durchgänge gingen aber an Giesen. Zum Saisonabschluss muss jetzt ein Sieg her, falls man die minimale Chance des Klassenerhalts noch wahrnehmen will. Hinter den Tebus liegt so oder so eine sehr facettenreiche Spielzeit, in der vor allem die jungen Spieler sehr viel lernen konnten und dies auch taten. Am Samstag werden zudem einige Fans aus Laggenbeck mit nach Giesen reisen, um die eigene Mannschaft für die gezeigten Leistungen zu belohnen. Patrik Robert wird nach zwei Jahren, ebenso wie Lars Fischer nach 14 Jahren, sein letztes Spiel für die 1. Herren der Tebus machen.
Giesen steht bereits als Vizemeister fest und will sich vor heimischer Kulisse mit einem Sieg von den eigenen Fans verabschieden. Mit Hauke Wagner spielt bei den Grizzlys der bereits feststehende Liga-MVP auf der Diagonalposition. Alles andere als eine leichte Aufgabe für die Mannschaft von Hendrik Rieskamp.

Foto: Veranstalter

Recke-Steinbeck. Mit dem Steinbecker Osterlauf be­ginnt jedes Jahr für die hiesige Läufer-Szene die Straßenlaufsaison. Am Samstag nach Ostern (22. April) erwarten die Organisatoren von Grün-Weiß Steinbeck wieder etwa 500 Teilnehmer auf den unterschiedlichen Strecken.

Weiterlesen ...

Foto: Kanu-Club Rheine

Rheine. Die Kinder und Jugendlichen des Kanu-Clubs Rheine bastelten kürzlich Nistkästen für die heimischen Vogelarten. Neben dem handwerklichen Geschick wurden hier auch Kenntnisse einer aktiven Naturschutzarbeit vermittelt. 

Weiterlesen ...

Foto: SC Spelle-Venhaus

Spelle. Am 9. April 2017 konnten beim 9. Citylauf in Papenburg besonders die Läuferinnen der Laufgruppe des SC Spelle-Venhaus gute Ergebnisse erzielen. Den ersten Wertungslauf für den EL-Cup über 5 Km gewann Nele Segger (W 15, Foto) in 20:31 Minuten.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Zum Abschluss ihrer Saison hat die weibliche E1-Jugendmannschaft nochmal alles gegeben, um gegen ihren Gegner, den TB Burgsteinfurt einen Sieg einzuholen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Steinfurt. Bei guten äußeren Bedingungen fanden im Jahnstadion in Rheine die Kreismeisterschaften in den Langlauf-, Wurf- und Stoßdisziplinen statt. Die jungen Leichtathleten des Turnerbundes Burgsteinfurt glänzten hierbei mit drei Kreismeistertiteln und vielen weiteren Podestplatzierungen. 

Weiterlesen ...

Foto: Hardy Fischer

Laggenbeck. Am Sonntag (2. April) kamen die Tebu Volleys erneut nicht über ein 0:3 gegen die DJK Delbrück hinaus. Die Volleyballer des SV Cheruskia Laggenbeck brachten nur phasenweise konstante Leistungen aufs Feld und unterlagen somit am Ende verdient. 

Weiterlesen ...

Foto: Hardy Fischer

Laggenbeck. Am Sonntag (2. April) kamen die Tebu Volleys erneut nicht über ein 0:3 gegen die DJK Delbrück hinaus. Die Volleyballer des SV Cheruskia Laggenbeck brachten nur phasenweise konstante Leistungen aufs Feld und unterlagen somit am Ende verdient. 

Weiterlesen ...

Foto: TV Jahn

Rheine. Im Rahmen der jährlichen TV Jahn-Vereins-Jubilarehrung wurden vier Personen für ihre 50-jährige Mitgliedschaft, 15 Personen für ihre 40-jährige Mitgliedschaft und 31 Personen für ihre 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

Foto: Hardy Fischer

Ibbenbüren-Laggenbeck. Am morgigen Sonntag (2. April) empfangen die Tebu Volleys die DJK Delbrück. Die Volleyballer des SV Cheruskia Laggenbeck stecken momentan mitten im Abstiegskampf, während die DJK sich sicher im Niemandsland der Tabelle befindet. 

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

Werbung


 

Aktuelle Prospekte