Besichtigung von Enkings Mühle

„Enking’s Mühle“ wird von der Salzbergener Gruppe Kolping Aktiv besichtigt. Foto: Scharfe Linse

Niedersachsen

Salzbergen / Mehringen. Die Gruppe Kolping Aktiv der Kolpingsfamilie Salzbergen lädt hiermit herzlich dazu ein, einmal hinter die Kulissen zu blicken, wie das Schwarzbrot in „Enking‘s Mühle“ hergestellt wird und was das alles mit der Windmühle zu tun hat.

Am Sonntag (12. Juni) können Sie mehr erfahren. Treffunkt der Interessierten ist der Parkplatz am KBS in Salzbergen. Die Radfahrer treffen sich um 13.45 Uhr und die Autofahrer (es werden Fahrgemeinschaften gebildet) um 14.15 Uhr. Nach der Ankunft in Mehringen wird der Mühlenbetreiber Günter Enking zunächst die Bockwindmühle vorstellen. Die Mühle wurde vor ein paar Jahren renoviert. Danach schließt sich dann die Besichtigung der Schwarzbrotbäckerei an. Hier wird den Besuchern gezeigt, wie das Delikatess-Pumpernickelbrot gebacken wird. Anschließend wird es im Mühlencafé probiert. Unter anderem gibt es Pumpernickeltorte. Die Kosten für den Nachmittag betragen 9,50 Euro.

Anmeldungen werden bis morgen (9. Juni) von Hildegard Dartmann unter 05976 / 697827, von Hans-Heinrich Bohle unter 05976 / 344927, Heinrich Dartmann unter 05976 / 1378 oder Karl-Heinz Stein unter 05976 / 2154 bearbeitet.

 
 
Werbung


 

AKTUELLE PROSPEKTE
Aktuelle Prospekte