Sieg gegen Absteiger

Merten Krings hat seinen Vertrag beim TVE um weitere zwei Jahre verlängert. Foto: Archiv / sf

Handball

Emsdetten (sf). Am vergangenen Freitag empfing der TVE den Abstiegskandidaten TV 1893 Neuhausen. Die Dettener können ihren Ligaerhalt zwar nicht auf die leichte Schulter nehmen, der Sieg gegen die aus Baden-Württemberg angereisten Gäste in der Ems-Halle allerdings war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. 

Mitte der ersten Hälfte lag die Kubes-Truppe bereits mit 7:3 in Führung. Bis zur Pause konnte der Vorsprung auf 16:8 ausgebaut werden. Spannend machten es die Gastgeber den 1.511 Zuschauern aber trotzdem noch. Betrug der Vorsprung in der 36. Minute noch zehn Tore, konnten die Gäste in der 53sten noch einmal auf fünf verkürzen. Die Dettener aber ließen nicht locker und der Vorsprung wurde erneut auf acht Tore ausgebaut und gehalten. 

Damit polsterte der TV Emsdetten seinen Klassenerhalt mit zwei wichtigen Punkten aus und liegt jetzt wieder auf Tabellenrang 9. Neuhausen indes steht nun als zweiter definitiver Absteiger dieser Saison fest. Am kommenden Samstag (20. Mai) steht dann die Partie beim SG Leutershausen an. E-live ist dabei ab 19 Uhr unter www.tvemsdetten.com.

TV Emsdetten: Franke (8), Pöhle (5), Gretarsson (4), Pröhl (3), Krings (2), Steffen (2), Dräger (2), Wesseling (2), Kropp (2), Adams(1).

 
 
Werbung